Historie - IPA Heilbronn

IPA Verbindungsstelle Heilbronn
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Historie

VbSt Heilbronn
Auszug aus der Festschrift anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Verbindungsstelle im Jahre 2001

von Jürgen Leikowski


Im Jahre 1958 initiierte der damalige Personalratsvorsitzende bei der Polizeidirektion Heilbronn, Ludwig Fenzel, die Gründung der IPA Verbindungsstelle über die IPA Landesgruppe Baden-Württemberg. Erst im Jahre 1961 sollte dann die Gründung mit tatkräftiger Unterstützung der Landesgruppe Baden-Württemberg gelingen, die den damals nicht geringen Betrag von 100 DM heute etwa 50 € beisteuerte. 14 Mitglieder hatte die Verbindungsstelle bei der Gründung. Ludwig Fenzel wurde zum Leiter der Verbindungsstelle, Gottfried Buck zum 1. Sekretär, Alfred Rauch zum Kassier und Adalbert Fischer und Lothar Hecht zu den Beisitzern gewählt.

Die Verbindungsstelle war von Anfang an, aufgrund des Engagement der Mitglieder, sehr rege. Mit der Durchführung verschiedenster Veranstaltungen wurde die Verbindungsstelle mit Leben erfüllt. Dies wurde durch Kontakte und Einladungen sowie Besuche anderer Verbindungsstelle im In- und Ausland, Wanderungen, Sternfahrten, gesellige Zusammenkünfte und Besuche kultureller Veranstaltungen, Besuch der Götzfestspiele in Jagsthausen, der Freilichtbühne in Neuenstadt, erreicht. Nicht zu kurz kamen auch die Fahrten ins Ausland, um dem Gedanken der IPA, keine politischen, gewerkschaftlichen und religiösen Ziele zu verwirklichen und keine Diskriminierung der Rasse, des Glaubensbekenntnisses, des Geschlechts oder der Hautfarbe zuzulassen. In diesem Sinne wurde Linz, Amsterdam, Paris, Wien, Bèziers(Partnerstadt von Heilbronn), London sowie weitere Städte im Ausland besucht und dadurch das Verständnis füreinander gefördert. Es folgten Rundreisen durch das ehemalige Jugoslawien, Bulgarien, Türkei, Schottland Spanien und Portugal. Diese Reisen führten zu engen Beziehungen zu den örtlichen IPA Verbindungsstellen und einzelnen Personen, die größtenteils bis heute bestehen.

Besonders zu erwähnen ist, das Ludwig Fenzel, als Gründungsmitglied und erster Vorsitzender der Verbindungsstelle nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand 1979 zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Aufgrund seiner unermüdlichen Leistung für die IPA und deren Idee erhielt er 1978 aus der Hand des damaligen Ministerpräsidenten Lothar Späth das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht!


Hier die bisherigen Leiter der Verbindungsstelle


Ludwig Fenzel, †, vom 10.10.1961 bis 22.11.1973, 1979 bis 2001 Ehrenvorsitzender

Gottfried Buck, 23.11.1973 bis 28.11.1976

Adalbert Fischer, †, 29.11.1976 bis 21.01.1980

Max Schneider, 22.01.1980 bis 04.11.1991 und vom 25.11.1997 bis 2003

Harald Hitzler, 05.11.1991 bis 24.11.1997

Achim Küller, 2003 bis 2006

Jan Auer, seit 2006


Natürlich werden die Vorsitzenden immer von Sekretären, Kassierern und Beisitzern unterstützt, die an dieser Stelle nicht vergessen werden . 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü